Übernahme der Konzession

Bei der Übernahme eines bestehenden Betriebes sind neben den Räumlichkeiten, einem bewährten Konzept und einer Stammkundschaft womöglich auch Aspekte bezüglich der Konzession von Bedeutung. Dieses ist besonders dann der Fall, wenn eine Terrassenkonzession besteht oder keine Auflagen hinsichtlich einer Sperrstunde gegeben wurden. Unter bestimmten Voraussetzungen ist es möglich, bei Übernahme eines Betriebes auch die günstigen Konzessionsbedingungen zu übernehmen. Die Erlaubnis wird dann zunächst für drei Monate auf Widerruf erteilt und bei Einhaltung aller Vorschriften endgültig gewährt.

Die einzelnen Voraussetzungen erläutern wir Ihnen gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch.